Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘X-mas’

Hier die wichtigsten Programme am Christmas Day :-):

25. Dez · 16:00-16:10 · BBC1 HD

The Queen

 

25. Dez · 18:00-19:15 · BBC1 HD

Strictly Come Dancing

Strictly Come Dancing Christmas Special

 

25. Dez · 19:15-20:30 · BBC1 HD

Call the Midwife

Call the Midwife: Christmas Special

 

25. Dez · 21:30-23:30 · ITV1 London HD

Downton Abbey

9/9 – 4

Unser Baum ist diesmal „Welpengerecht“. Die unteren 40 cm sind nicht behängt, da unser Teddy den Baum natürlich einfach nur faszinierend findet und schon gerne mal an einem Ast gezogen hat. Nicht auszudenken, was er mit einer Kugel anstellen würde…
Beim Einpacken der Geschenke hat er auch schon kräftig „geholfen“. Er wollte doch sooooo gerne die Geschenke mit dem tollen Band in seinem Körbchen einpacken!!! Und er konnte gar nicht verstehen, dass wir ihm das Geschenkband immer wieder abgejagt haben…
Euch allen A MERRY CHRISTMAS and A HAPPY NEW YEAR 🙂
IMG_4713

Read Full Post »

Bin momentan immer noch im Stress, deshalb so wenige Postings :-). Morgen geht es wieder los zum (ExternlinkWeihnachtszauber auf Schloss Bückeburg. Ich freue mich schon sehr, denn es eröffnet für mich immer die Adventszeit. Dieses Jahr hilft mir meine Tochter Georgina und wir werden hoffentlich viel Spaß, aber auch viel Arbeit haben. Morgens, auf der ca. einstündigen Fahrt, werden Weihnachtslieder gehört und auch lauthals, meistens schief :D, von uns mitgesungen! Merry X-Mas!

Weihnachtszauber Bückeburg

Weihnachtszauber Bückeburg

Bü Weih 8

Weihnachtszauber Bückeburg

Read Full Post »

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen (Externlink) Adventskalender in meinem Internetshop Best of British. Ab dem 1. Dezember habe ich allerlei Goodies und Gutscheine rund um Großbritannien in einem Adventskalender verpackt. Have a look and merry X-Mas!

Unser Adventskalender

Unser Adventskalender

Read Full Post »

Momentan bleibt mir so wenig Zeit zum bloggen. Von unserem England Trip wollte ich eigentlich noch mehr schreiben, aber mich hat eine dicke Erkältung gepackt und die will auch nicht nach 3 Wochen weichen. Morgen gehe ich , glaube ich, endlich mal zum Arzt. Ist halt immer blöd, wenn man selbständig ist und Zeit zum Kranksein habe ich schon gar nicht.

Deshalb mal auf die Schnelle ein paar Bilder von unserer kleinen Weihnachtsausstellung (letzte Woche) in Hannover. Very British!

IMG_4550

Scones & Gurkensandwiches

IMG_4554

Colorierte Photos der Queen in Kronenrahmen aus den 50er Jahren

IMG_4555

ein bisschen Wedgwood, ein bisschen Silber

IMG_4557

Flapper Schuhe aus den 20er Jahren mit Handschuhen aus Rehleder und einem Art Deko Armband

IMG_4558

Merry Christmas – Sticky Notes mit Schuhen 🙂

IMG_4559

Scottish Soap

IMG_4560

Union Jack Wolldecke

IMG_4561

ein paar Kissen…

IMG_4562

Carol Wilson Karten & Keep calm and carry on Tassen

photo 2

abendliche Stimmung

Read Full Post »

Have a merry christmas!
And not too much wine and food 😉
Don’t miss the Queen’s Speech on Christmas Day, also the Downton Abbey Special and the Call the midwife special!

BUT MOST OF ALL: KEEP CALM AND CARRY ON!

Keep calm and carry on Weihnachtskugel von Santa Balls aus England

 

Read Full Post »

X-Mas rückt immer näher :-), hier ist mal eine Auswahl von britischen Weihnachtstraditionen:

Der Weihnachtsbaum

Diese Tradition geht auf die viktorianische Zeit zurück. Queen Victoria’s deutscher Ehemann Prinz Albert brachte 1841 einen Weihnachtsbaum aus Deutschland mit und stellte ihn in Windsor Castle auf.

Die Geschenke werden traditionell unter den Baum gelegt. Geschmückt wird er meistens von der ganzen Familie.

Heute stellen viele Briten ihre Weihnachtsbäume schon Anfang Dezember auf, um sich länger daran zu erfreuen.

Der berühmteste und größte Weihnachtsbaum in England steht jedes Jahr auf dem Trafalgar Square in London. Es ist ein Geschenk aus Oslo, Norwegen. Seit 1947 schickt Norwegen dieses Dankeschön an das britische Volk.  Im 2. Weltkrieg mußte der norwegische König Haakon in London im Exil leben, weil Hitler Norwegen besetzt hatte.

In unser halb englischen, halb deutschen Familie gibt es den Kompromiss, den Baum ab dem 20.12. aufzustellen :-).

Der Weihnachtsmann & Geschenke

Der Weihnachtsmann heisst in England FATHER CHRISTMAS.

Am Christmas Eve (Heiligabend) hängt man Strümpfe an den Kamin, damit er sie über Nacht mit Geschenken füllt.

Traditionell kommt Father Christmas durch den Schornstein ins Haus. Man stellt ihm ein paar Kekse und ein Glas Milch als Erfrischung hin. Morgens am 25.12. schauen die Kinder gleich nach, ob Geschenke in den Strümpfen sind.

Die Geschenke, die unter dem Weihnachtsbaum liegen, werden im Laufe des Vormittages vom Christmas Day (25.12.) im Kreise der Familie aufgemacht.

Das haben wir voll übernommen, ist auch ganz praktisch, am 24. gehen wir zu Mutter und am 25. wird bei uns gefeiert und es werden die Geschenke ausgepackt. Obwohl es immer schwer für unsere Tochter war, einen Tag länger zu warten, wollte sie es doch nie anders haben ;-).

Kissing under the Mistletoe

Eine weihnachtliche Tradition ist das Aufhängen eines Mistelzweiges.

Unter diesem kann man dann küssen, wen man möchte, aber auch nicht unlimitiert … ;-)!!!

Für jeden Kuss muß eine Beere vom Zweig genommen werden – sind keine Beeren mehr da, darf auch nicht mehr geküsst werden!

The Twelve days of christmas

26. Dezember – 6. Januar

Im 16. Jahrhundert wurden offiziell zum ersten Mal die 12 Tage von Weihnachten gefeiert.

Nachdem die Adventszeit ruhig und besinnlich anfängt, halten am 26. Dezember Spaß und Fröhlichkeit ihren Einzug bis hin zum 6. Januar – The Twelve Days of Christmas.

Eine andere Tradition, der YULE LOG, wird auch seit dem 16. Jahrhundert gefeiert. Während der 12 Days of Christmas durfte das Feuer im Kamin nicht ausgehen damit es auch im neuen Jahr wieder Glück bringen würde. Diese Tradition stammt ursprünglich aus der Zeit der Druiden.

Queen‘s Speech

Christmas Day (25.12.) gibt es die traditionelle Weihnachtsansprache der Queen im britischen Fernsehen.

Diese Tradition begann 1932, als König George V zum ersten Mal eine Weihnachtsansprache im Radio hielt. Geschrieben war diese von Rudyard Kipling (Autor des Jungle Books) und sie war ein Riesenerfolg. Die Ansprache begann mit den folgenden Worten:

I speak now from my home and from my heart, to you all…„.

Queen Elizabeth II hält diese Tradition auch im hohen Alter noch aufrecht und Millionen Menschen auf der ganzen Welt schauen sie an.

Das steht bei uns auch immer auf dem Programm, die Queen ist ein Muß!

Christmas Cards

Seit der viktorianischen Ära ist es in Großbritannien Tradition an Freunde,  Verwandte und Bekannte Weihnachtskarten zu schreiben.

Es ist keine Seltenheit, dass eine Familie mehrere Hundert Karten schreibt und im Gegenzug erhält. Diese werden dann überall an den Wänden aufgehängt.

Die ersten gedruckten „Merry Christmas“ Karten kamen aus den USA, wo um 1850 ein deutscher Einwanderer in Boston die ersten Karten herstellte und um 1880 bereits mehr als 5 Millionen jährlich druckte.

Oh ja, das machen wir auch voll mit, selbst deutsche Freunde bekommen eine Karte, sie sind zwar manchmal erstaunt, aber das macht nichts. besonders für mich Schreibmuffel 🙂 ist das immer ein Marathon!

Christmas Crackers

Christmas Crackers sind Tradition in Grossbritannien seit 1847. Tom Smith hat sie – per Zufall – erfunden.

Sie werden als Dekoration für Tisch und den Weihnachtsbaum benutzt.

Der klassische Christmas Cracker beinhaltet: 1 Papierkrone, 1 Witz und 1 kleines Geschenk.

Vor dem Essen wird der Cracker von 2 Personen auseinander gerissen und jeder setzt seine Krone auf und die – meist blöden – Witze werden vorgelesen. Erst dann gibt es das Weihnachtsessen.

Die gibt es selbstverständlich auch bei uns zum Christmas Dinner, mein sehr deutscher Vater fand das zwar recht seltsam, trotzdem gehört es einfach dazu :-)!

Boxing Day

Der 2. Weihnachtsfeiertag wird in England Boxing Day genannt.

Diese Tradition stammt ursprünglich aus dem Mittelalter, wo Priester die Almosenbüchse (Alms Box) geöffnet haben, um den Armen davon zu geben.

Reiche Leute gaben zu Weihnachten große Festessen und was davon übrig blieb wurde in Boxen eingepackt und den Bediensteten gegeben.

Erst zu Zeiten Queen Viktoria’s wurde der Boxing Day richtig gefeiert und man gibt an dem Tag Dienern, Kaufleuten und Freunden Geschenke.

Leider sind wir nicht reich :-(!

                In diesem Sinne: MERRY X-MAS and a HAPPY NEW YEAR!

Merry X-Mas

Merry X-Mas


Read Full Post »

Heute nun mal etwas in eigener, aber natürlich auch, britischer Sache :-).

In unserem Shop gibt es dieses Jahr einen Adventskalender. Jeden Tag kann man ein Türchen aufklicken, hinter dem sich allerlei Goodies,
Rabattaktionen und Interessantes rund um das British X-Mas verbergen…

Am 1.12. gab es ein Wallpaper mit Union Jack Kugeln zum downloaden, gestern eine Rabattaktion und heute Interessantes zum Fest. Have a look!

Unser Adventskalender

Unser Adventskalender

(Externlink): X-Mas ADVENTSKALENDER

Read Full Post »